English
Deutsch
Français
Startseite Suche Bücher und Texte Links Über diese Webseite

???
152
'Abdullah Ihn 'Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Gebt dem Arbeiter seinen Lohn, bevor sein Schweiß getrocknet ist.«"
+
???
154
'Abdullah Ibn 'Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Gebt dem Arbeiter seinen Lohn, bevor sein Schweiß getrocknet ist.«"
+
???
205
Ibn 'Abbas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Wer stets Allah um Vergebung bittet, dem zeigt Allah bei jeder Bedrängnis einen Ausweg auf, erspart ihm jegliche Sorge und beschert ihm Versorgung in der Weise, von der er nie gewußt und mit der er nie gerechnet hat.«"
+
???
312
'A'isa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: "Ich sagte: »O Gesandter Allahs, was würdest du mir (für ein Bittgebet) empfehlen, wenn ich weiß, in welcher Nacht Lailatu-1-Qadr ist. Was soll ich sagen?« Er sagte: »Sprich dann: >O Allah, mein Gott! Wahrlich Du bist Der Allvergebende, und Du liebst die Vergebung, so vergib mir!«"
+
Sahih
323
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, daß der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Unser Herr, Der Segensreiche und Erhabene, wendet Sich Gnädig in jeder Nacht unserem ersten Himmel zu, wenn das letzte Drittel der Nacht übrig bleibt, und spricht: »Wer ruft Mich an, damit Ich ihm entgegenkomme? Wer bittet Mich, damit Ich ihm gebe? Wer bittet Mich um Vergebung, damit Ich ihm vergebe?«"
+
???
330
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Drei Bittgebete werden bestimmt erhört: das Bittgebet eines Vaters, das Bittgebet eines Reisenden und das Bittgebet eines Unterdrückten.«"
+
Sahih
433
'Abdullah Ibn 'Amr berichtete ferner: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Die Weise zu fasten, die bei Allah am liebsten ist, ist das Fasten von Dawud ; auch die Weise zu beten, die bei Allah am liebsten ist, ist die, wie Dawud gebetet hat: Er schlief die halbe Nacht, betete während eines Drittels der Nacht, schlief wieder ein Sechstel der Nacht und hat wechselweise an einem Tage gefastet und an dem anderen Tag nicht gefastet.«"
+
???
565
Abu Muglba Al-Bähilyy berichtete folgendes von seinem Vater bzw. von seinem Onkel: Ein Mann aus Bähila kam zum Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, und sagte: "O Gesandter Allahs, ich bin der Mann, der vor einem Jahr bei dir war!" Der Prophet fragte: "Und was hat dich so verändert; denn du sahst damals gut aus?" Der Mann erwiderte: "Ich habe nicht gegessen außer in der Nacht, d.h. ich habe gefastet, seitdem ich dich verlassen habe." Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Warum hast du dich gequält? Du sollst lediglich im Monat der Geduld (d.h. im Ramadan) und (freiwillig) einen Tag pro Monat fasten!" Der Mann sagte: "Nenne mir noch andere Möglichkeiten; denn ich habe Kraft (zu fasten)." Der Prophet sagte: "Dann faste an zwei Tagen (pro Monat)." Der Mann sagte: "Nenne mir noch andere Möglichkeiten." Der Prophet sagte: "Faste an einigen Tagen in den heiligen Monaten und laß das Fasten sein (an anderen Tagen). Faste an einigen Tagen in den heiligen Monaten und laß das Fasten sein (an anderen Tagen). Faste an einigen Tagen in den heiligen Monaten und laß das Fasten sein (an anderen Tagen)." Der Prophet zeigte dabei seine drei Finger, indem er sie zusammenzog und wieder streckte. (D.h. 3 Tage fasten und drei Tage nicht fasten).
+
???
631
'Umar Ibn Al-Hattab Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Demjenigen, der die Ware herbeischafft, gibt Allah Versorgung, und auf demjenigen, der hortet, lastet der Fluch.«"
+
???
664
Abu Umama, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Der Gläubige hat keinen besseren Gewinn nach der Gottesfurcht als eine gläubige Frau: sie leistet ihm Folge, wenn er ihr etwas aufträgt, und erfreut ihn, wenn er sie anschaut, und läßt ihn nicht im Stich, wenn er schwört, und bleibt ihm treu in Bezug auf seine Ehre und sein Vermögen, wenn er abwesend ist.«"
+
Sahih
883
Von Abu Ta'laba Al-Husanyy Gurtüm Ibn Näsir, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Wahrlich, Allah, der Erhabene hat (euch) Pflichten auferlegt, so vernachlässigt sie nicht. Er hat Grenzen gesetzt, so überschreitet sie nicht. Er hat Dinge verboten, so begeht sie nicht. Er hat über Dinge geschwiegen, aus Erbarmen für euch, nicht auf Grund des Vergessens, so forscht nicht danach." (Dar).. Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, daß der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Allah, Hocherhaben ist Er, sagte: »Ich erfülle die guten Erwartungen, die Mein Diener in sich über Mich hat; und Ich bin mit ihm, wenn er Meiner gedenkt: wenn er in seinem Herzen Meiner gedenkt, dann gedenke auch Ich seiner bei Mir Selbst. Und wenn er Meiner in einer Versammlung gedenkt, so gedenke auch Ich seiner in einer Versammlung, die besser ist als jene. Und wenn er Mir um eine Handspanne entgegenkommt, dann komme Ich ihm eine Elle entgegen. Und wenn er Mir um eine Elle entgegenkommt, dann komme Ich ihm zwei Armlängen entgegen. Und wenn er auf Mich schreitend zukommt, dann komme Ich eilend zu ihm.«"
+
???
1091
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Es gehört zu meiner Sunna, daß der Gastgeber seinen Gast bis zur Haustür begleitet.«"
+
???
1107
Ibn ''Abbas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Wer von euch einen findet, der das begeht, was das Volk Lots begangen hat, so tötet die beiden, den Täter und den anderen, mit dem er dies getan hat.«"
+
???
1134
Ibn ''Abbas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, daß der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Wahrlich, Allah zieht meine Umma nicht zur Rechenschaft bei Taten, die sie durch Irrtum, Vergessenheit und Nötigung begangen hat."
+
???
1208
Abu Sa'id, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Der beste Kampf ist ein wahres Wort in der Gegenwart eines ungerechten Machthabers!«"
+
???
1264
'A'isa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: "Ich sagte: »O Gesandter Allahs, was würdest du mir (für ein Bittgebet) empfehlen, wenn ich weiß, in welcher Nacht Lailatu-1Qadr ist. Was soll ich sagen?« Er sagte: »Sprich dann: >O Allah, mein Gott! Wahrlich Du bist Der Allvergebende, und Du liebst die Vergebung, so vergib mir!«"
+
Sahih
1276
'Abdullah Ibn 'Amr berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte zu mir: »Mir wurde berichtet, daß du in (dem größten Teil) der Nacht betest und tagsüber fastest.« Ich sagte: »Es ist wahr, o Gesandter Allahs!« Der Gesandte Allahs sagte: »Du sollst (an einem Tag) fasten und (an dem anderen) essen, beten und schlafen; denn dein Körper hat dir gegenüber Recht (auf Ruhe), und deine Frau hat dir gegenüber Recht (auf eheliche Bindung), und auch dein Gast hat dir gegenüber Anspruch (auf das Gastrecht). Es genügt dir, wenn du in jedem Monat drei Tage fastest.« Ich bestand auf mehr als das, und er nannte mir etwas mehr. Ich sagte zu ihm: »O Gesandter Allahs, ich habe Kraft!« Er sagte:»Dann faste in jeder Woche drei Tage!« Ich bestand auf mehr als das, und er nannte mir etwas mehr. Ich sagte: »O Gesandter Allahs, ich habe noch mehr Kraft!« Er sagte: »Dann faste wie Dawud (David), der Prophet Allahs, gefastet hat, aber überschreite dieses Fasten nicht!« Ich sagte: »O Gesandter Allahs, und wie hat Dawud , Allahs Segen und Friede auf ihm, gefastet?« Er erwiderte: »Er hat wechselweise an einem Tage gefastet und an dem anderen Tage nicht gefastet.«"
+
Sahih
1316
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, daß der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Allah sagte: »Ich habe für Meine rechtschaffenen Diener das vorbereitet, was kein Auge gesehen hat, und kein Ohr gehört hat, und niemals als Herzenswunsch in die Vorstellung eines Menschen einfiel.« Leset nach, wenn ihr wollt: >Doch niemand weiß, welche Augenweide für sie als Lohn für ihre Taten verborgen ist (Qur'an : 32:17).<"
+
???
1323
Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Es kann vorkommen, daß ein Fastender nichts von seinem Fasten hat außer Hunger; und es kann sein, daß ein Betender in der tiefen Nacht nichts von seinem Gebet hat außer Schlaflosigkeit!"
+
???
1531
Laqlt Ibn Sabra berichtete, daß der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Wenn du die Nase spülst, darfst du dabei etwas (Wasser) schlucken; es sei denn du fastest."
+
???
1547
Nach Ihn 'Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, sagte der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm: "Allah läßt um meinetwillen meine Gemeinde ungestraft für das, was sie aus Versehen, aus Vergeßlichkeit und unter Nötigung getan hat."
+
???
1587
Anas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Die Suche nach Wissen ist jedem Muslim eine Pflicht.«"
+
???
1631
'Ammär Ibn Yäsir, Allahs Wohlgefallen auf ihm, sagte: "Wer am Tag seines Zweifels gefastet hat, der hat gegenüber Abu-l-QAsim Ungehorsam geleistet."
+
???
1638
Ibn ' Abbas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, daß der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Wahrlich, Allah zieht meine Umma nicht zur Rechenschaft bei Taten, die sie durch Irrtum, Vergessenheit und Nötigung begangen hat."
+
???
1802
'Umar Ibn Al-Hattab, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Speist in der Gemeinschaft, und geht dabei nicht auseinander; denn der Segen ist bei der Gemeinschaft.«"
+
???
1893
Ibn 'Abbas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Wer von euch einen findet, der das begeht, was das Volk Lots begangen hat, so tötet die beiden, den Täter und den anderen, mit dem er dies getan hat.«"
+
???
1975
Ibn 'Abbas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, daß der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Wahrlich, Allah zieht meine Umma nicht zur Rechenschaft bei Taten, die sie durch Irrtum, Vergessenheit und Nötigung begangen hat."
+
???
1976
Nach Ibn 'Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, sagte der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm: "Allah läßt um meinetwillen meine Gemeinde ungestraft für das, was sie aus Versehen, aus Vergeßlichkeit und unter Nötigung getan hat."
+
???
1989
'Abdullah Ibn Mas'ud, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Zinsen, gleichwohl wieviel sie sind, führen nur zur Verringerung des Vermögens.«"
+
???
1994
Nach Ibn ' Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, sagte der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm: "Allah läßt um meinetwillen meine Gemeinde ungestraft für das, was sie aus Versehen, aus Vergesslichkeit und unter Nötigung getan hat."
+
???
2024
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: »Das beste Haus der Muslime ist das, in dem die Waise gut behandelt wird, und das schlechteste Haus ist das, in dem eine Waise schlecht behandelt wird.«"
+
???
2036
Von Abu-l-'Abbas Sahl Ibn Sa'd As-Sa'idyy, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Ein Mann kam zum Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, und sagte: "O Gesandter Allahs, nenne mir ein Werk (für das), wenn ich es vollbringe, mich Allah und die Menschen lieben." Er sagte: "Entsage der Welt, dann liebt dich Allah, und entsage dem, was die Menschen besitzen, dann lieben dich die Menschen."
+